Zielgruppe des ATP sind Männer und Frauen ab 60 Jahren, die in den letzten Jahren körperlich eher inaktiv waren, also „aus der Übung gekommen“ sind, daran aber etwas ändern möchten.

Im AlltagsTrainingsProgramm werden typische Alltagssituationen und Alltagstätigkeiten wie zum Beispiel Treppensteigen, Tragen, Heben, Aufstehen, Liegen bewusst gemacht. Bei den Übungen wird deutlich gemacht, wie sich der Alltag mit mehr Bewegung füllen lässt.

Wer mehr Bewegung in sein Leben bringen, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessern, seine Bewegungsgewohneiten ändern und in der Gruppe trainieren möchte, ist beim ATP bestens ausgehoben.